Life is either a daring adventure or nothing at all
Cenotenland Tulum
Sunday, April 17th, 2011

Von Caye Caulker ging es mit dem San Pedro Water Taxi direkt nach Chetumal, Mexiko. Das ist zwar teurer als mit dem Boot zurück nach Belize City und dann mit dem Bus weiter aber kurioserweise spart man sich bei Ausreise mit dem Boot die Gebühr für den Exit-Stamp. Das waren glaube ich immerhin gut 30 Belizedollar. Somit stand der Komfort und die gesparte Zeit wieder in einem guten Verhältnis zum teureren Preis. Von Chetumal ging es direkt weiter nach Tulum, der letzten Station unserer Reise. Wir haben überlegt nochmal nach Playa del Carmen oder auf die Isla Mujeres zu fahren aber nachdem bereits Tulum derart im Einzugsgebiet der vielen Cancun-Urlauber lag, sahen wir davon ab. So verbrachten wir vier Tage mit Ausflügen ins Umland, z.B. den Ruinen von Coba und Tulum und klapperten mit dem Fahrrad fast alle Cenoten um die Stadt herum ab: Cenote Calavera, Cenote Crystal, Cenote Escondido, Grand Cenote, Cenote Dos Ojos und weitere kleinere die vielleicht gar keinen Namen haben. Cenoten sind Höhlen von denen die Decke, teilweise bis ins Grundwasser, eingestürzt ist. Daher sind viele der Cenoten auch miteinander verbunden.

Ruinen in Tulum

Ruinen in Tulum - Wie viele Iguanas kannst du finden?


Auf der großen Pyramide in Coba

Auf der großen Pyramide in Coba - hunderte Cancun-Touristen kletterten auch hinauf und rutschten meist auf dem Hosenboden wieder die Treppen hinunter.


Stalagtiten in der Cenote

Stalagtiten in der Cenote


Cenote Snake

Cenote Snake - Hinter der Grand Cenote finden sich noch ein paar kleine. In dieser Hängen die Wurzeln der Bäume außenrum malerisch bis ins wenige Wasser unten.


Tauchen in einer Cenote

Unterwassertropfsteinhöhle - Leider bin ich nicht dazu gekommen, in einer Cenote zu Tauchen. Bis ich sie gesehen habe, fragte ich mich eigentlich auch was es da überhaupt zu sehen gibt aber so Tropfsteine unter Wasser sind schon cool.


Cenote Calavera

Cenote Calavera - Sehr schöne Cenote unweit von Tulum mit einem großen und zwei kleineren Löchern, die zum Reinspringen einladen. Nur wenige verirren sich hier her, daher hat man die Cenote oft für sich alleine.

Posted in Guatebexico 2011, Mexiko

You must be logged in to post a comment.