Life is either a daring adventure or nothing at all
Angkor Wat und Sihanoukville

Vom Kao Yai Nationalpark fuhren wir mit dem Bus bis nach Aranyaprathet. Dort befindet sich der nächstgelegene Grenzübergang nach Kambodscha. Ein Visum hatten wir uns schon vorher besorgt, so dass wir auf keinen der zahlreichen Schlepper angewiesen wären, die einem gegen Bares Hilfe bei der Einreise in Kambodscha versprechen. Wir verlassen Thailand und durchqueren das….

13
Mar
2008
Bangkok – Virus – Khao Yai

Mit Qatar Airways sind wir im Februar 2008 zu einem vierwöchigen Urlaub nach Südostasien aufgebrochen. Für einen günstigen Flug nahmen wir in Kauf in Doha, wo die Fluglinie ihr internationales Drehkreuz betreibt, eine Nacht auf dem Flughafen zu verbringen. An sich ist das gar nicht so übel, es gibt sogar Ruhe- bzw. Schlafräume mit annehmbaren….

09
Mar
2008
Kho Phi Phi – Kuala Lumpur

Über einen Abstecher auf Koh Phi Phi, hauptsächlich um einmal “The Beach” zu sehen, ging es mit Umsteigen und kurzem Aufenthalt in Hat Yai schnurstracks Richtung Kuala Lumpur. Und was schaut man sich in KL als ersten an: die Petronas Twin Towers natürlich! Als wir dort ankamen gab es für diesen Tag allerdings keine Tickets….

17
Sep
2006
Phang Nga

Von Surathani aus ging es mit dem Bus weiter Richtung Süden nach Phang Nga. Der Ort ist ein recht verschlafenes Nest und trotz seiner Nähe zum berühmten James Bond Felsen verirren sich nur wenige Touristen hier her. Entsprechend schwierig gestaltete sich die Suche nach einem Roller um die Stadt zu erkunden. Wir bekommen schließlich vom….

14
Sep
2006
Chiang Mai – Bangkok – Chumpon – Koh Tao

Nach ein paar Tagen Erholung in Chiang Mai mit Besuch der 1200m hoch gelegenen Tempelanlage Wat Doi Suteh und des wenig sehenswerten Zoos ging es mit dem Nachtzug wieder zurück nach Bangkok. Dort haben wir noch Wat Pho nachgeholt und den 45m langen liegenden Buddha und die Anlage besichtigt. Am nächsten Tag sind wir 3…..

30
Aug
2006
Aus dem Dschungel in den Dschungel oder Bangkok – Chiang Mai

Nach dem im wahrsten Sinne des Wortes atemberaubendem Großstadtdschungel Bangkok, ging es nach kurzer Zeit und erledigtem Minimalprogramm (2 bis 3 Tempel gesehen, Tuk-Tuk gefahren, Khaosan Road besucht und das ein oder andere Mal abgezockt worden) Richtung echtem Dschungel mit dem Nachtzug nach Ciang Mai. Lärm und die Angst vor Langfingern hielten mich die Nacht….

27
Aug
2006